Autoren

Zdenka Becker

Die Schriftstellerin Zdenka Becker wurde in Tschechien geboren, wuchs auf in der Slowakei und studierte an der Wirtschaftsuni in Bratislava. Seit 1975 lebt sie in Österreich. Die vielfach ausgezeichnete Autorin und passionierte Reisen- de schreibt Romane, Theaterstücke und Erzählungen. Sie spricht fünf Sprachen, in denen sie auch denkt und träumt. In ihrem Dasein fühlt sie sich als Slowakin, Österreicherin, Europäerin und Weltbürgerin. Zuletzt erschien ihr Buch Ein fesches Dirndl im Gmeiner Verlag.


Anne Isopp

Anne Isopp ist Architekturjournalistin. Sie schreibt für Fachzeitschriften, Tageszeitungen und Magazine, u. a. Profil, Der Standard, Brand eins und ist Chefredakteurin der ZeitschriftZuschnitt. Auch aus persönlichem Interesse begleitet und beobachtet sie das Thema der Baugruppen schon länger. Sie freut sich, dass dank der Baugruppen in Österreich immer öfter tolle Wohnbauten entstehen.


Thomas Mießgang

Der Publizist, Radiojournalist und Kurator Thomas Mießgang schreibt für zahlreiche Zeitschriften (Die Zeit, Profil). Für Ö1 gestaltet er das „Lexikon der Popmusik“ und „Positionen in der Kunst“ (gemeinsam mit Christine Scheucher). Mit dem Thema der Selbstdarstellung unter den Bedingungen einer Ökonomie der Aufmerksamkeit setzte er sich mehrfach auseinander, u. a. 2008 in der Ausstellung „Superstars“ der Kunsthalle Wien.



Nicole Scheyerer

Die Kunstkritikerin Nicole Scheyerer schreibt für den Falter, den Standard und die FAZ. Nach der Beschäftigung mit Künstlergruppen hat sie Lust, andere Kunstkritikerinnen um sich zu scharen. Die Interviews mit den einzelnen Kollektiven waren unkomplizierter als erwartet.


Miriam Damev

Sie scheuten keine Feiertagsarbeit: Journalistin Miriam Damev (links) und Fotografin Rita Newman besuchten am Osterwochenende Grafenegg, um das European Union Youth Orchestra und dessen Dirigenten Vasily Petrenko zu treffen. Sie zeigten sich angetan von der Energie der jungen Menschen und deren Gemeinschaftsgefühl, das sie die Härten des Berufs durchstehen lässt. Damev: „Hier geht es um Enthusiasmus, Hingabe, Teamarbeit und Zusammenhalt; vor allem aber geht es um Respekt und Toleranz.“ Aus Grafenegg nahmen sie ein einfühlsames Porträt und stimmungsvolle Fotos mit.


Verena Randolf

Verena Randolf schreibt unter anderem für die Zeit, den Falter und Datum. Ihr Verein heißt „Frohe Zukunft“ – ein Kleingartenverein, in dem sie, zum Leidwesen des Obmanns, Unkraut kultiviert.




Christiana Perschon

Christiana Perschon, geb. 1978 in Baden, studierte an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Ihre Filme gewannen zahlreiche Preise. „Sie ist der andere Blick“ porträtiert die Künstlerinnen Renate Bertlmann, Linda Christanell, Lore Heuermann, Karin Mack und Margot Pilz.


Autoren