Kreisverkehr bei Stockerau
Raimo Rudi Rumpler
Kreisverkehr bei Stockerau
Kunst im öffentlichen Raum

Fernwehstrauß


„Die Straße ist mein Universum.“ Das sagt der indische Künstler Jitish Kallat, der einen Kreisverkehr bei Stockerau gestaltet hat. Für seine Arbeit „Here After Here After Here“ ballte er Straßenschilder, die auf ferne Orte in aller Welt verweisen, zu einem Strauß aus Schleifen. Die Installation, 2015 entstanden, gewinnt in der aktuellen Krise, die Reisen ins Ausland fast unmöglich macht, eine neue Dimension. Die Namen von Städten wie Istanbul, Marrakesch und Los Angeles rufen schmerzlich ins Gedächtnis, dass manche bürgerliche Freiheiten derzeit außer Kraft gesetzt sind.