Thomas Gratzer hat das Rabenhof-Theater zu einem Zentrum subversiver Kunst entwickelt und bietet dem Publikum neue Blickwinkel auf den Wahnsinn dieser Zeit. Heuer hatte Gratzer sein 15-Jahre-Rabenhof-Jubiläum.
als PDF downloaden

Der Schriftsteller Michal Hvorecky wurde im Internet bloßgestellt. Mit dem düsteren Roman „Troll“ wehrt er sich. Und kämpft für Meinungsfreiheit und Medienvielfalt in seinem Land.
als PDF downloaden

Ruth Beckermann, die Regisseurin des kürzlich angelaufenen Spielfilms „Waldheims Walzer“, hat sich in Gars am Kamp einen Wunsch erfüllt, von dem sie gar nicht wusste, das sie ihn hat: Ein Blockhaus am Waldrand mit großem Garten.
als PDF downloaden

Der Schauspieler und Regisseur Paulus Manker über die Serbenhalle von Wiener Neustadt, die er auch 2019 mit „Die letzten Tage der Menschheit“ bespielen wird, und über das vielschichtige Stück „Alma“, das sein 25-Jahr-Jubiläum erleben soll – 2020 in New York.
als PDF downloaden

Diethard Leopold über Egon Schieles Selbstdarstellungen als sinnliche Philosophie.
als PDF downloaden

Christian Rapp, der Leiter des „Hauses der Geschichte“ in St. Pölten, über die Notwendigkeit, Geschichte immer wieder neu zu erzählen. Und warum es in Zeiten des Internets „Häuser der Geschichte“ braucht.
als PDF downloaden

Der Ausnahmegitarrist Peter Ratzenbeck ist Wahlwaldviertler aus Überzeugung und seit über 40 Jahren so intensiv unterwegs wie kaum ein zweiter Musiker seines Schlags. Ein Porträt.
als PDF downloaden